Lebenslauf

Prof. Dr. Levan Izoria

geb.  05.02. 1974, verheiratet, hat drei Kinder

Beruflicher Werdegang

Seit April 2020 – Außerordentlicher und BevollmĂ€chtigter Botschafter von Georgien in der Bundesrepublik Deutschland

2019-2020 SekretÀr des Georgischen Nationalen Sicherheitsrates; Leiter des georgischen Nachrichtendienstes

2016-2019 Verteidigungsminister Georgiens

2015-2016 Stellvertretender Leiter des georgischen staatlichen Sicherheitsdienstes

2012-2015 Stellvertretender Innenminister Georgiens

2014-2016 Professor an der Akademie des Innenministeriums  von Georgien

2011-2014 Professor an der Grigol-Robakidze-UniversitÀt in Tbilisi

2010-2011 Gastprofessor am Max-Planck-Institut fĂŒr auslĂ€ndisches öffentliches Recht und Völkerrecht, in Heidelberg

2009-2011 Professor an der FakultĂ€t fĂŒr Jura der Kaukasischen UniversitĂ€t

2009-2011 Professor an der Georgisch-Amerikanischen UniversitÀt

2007-2009 Gastprofessor an der Deutschen UniversitĂ€t fĂŒr Verwaltungswissenschaften Speyer (Stipendiat der Alexander-von-Humboldt-Stiftung)

2006-2007 Professor, Dekan der FakultĂ€t fĂŒr Rechtswissenschaft an der Georgischen UniversitĂ€t in Tbilisi

2004-2006 Rektor der Polizeiakademie von Georgien

2003-2004 Vertreter der Konrad-Adenauer-Stiftung im SĂŒdkaukasus

2002-2005 Dozent am Lehrstuhl fĂŒr Verfassungsrecht und Rechtstheorie an der rechtswissenschaftlichen FakultĂ€t der Staatlichen Ivane-Javakhishvili-UniversitĂ€t Tbilissi

2002-2018  Leitender wissenschaftlicher Mitarbeiter am T. Tsereteli-Institut fĂŒr Rechtswissenschaften der Georgischen Akademie der Wissenschaften

1999-2002  Wissenschaftliche  Hilfskraft am Institut fĂŒr Allgemeine Staatslehre und Politische Wissenschaften in Göttingen

1995-1998 Lehrbeauftragter am Lehrstuhl fĂŒr Verfassungsrecht und Rechtstheorie an der  rechtswissenschaftlichen FakultĂ€t der staatlichen Ivane-Javakhishvili-UniversitĂ€t Tbilissi

Ausbildung

2002  Promotion, Verleihung des Doktortitels an der Juristischen FakultĂ€t der Georg-August-UniversitĂ€t Göttingen (Abschluß mit „magna cum laude jura“).  

1998-1999 Magisterstudium an der Juristischen FakultÀt der Georg-August-UniversitÀt Göttingen. Magisterabschluss mit Auszeichnung.

1991-1996 Studium der Rechtswissenschaft an der Staatlichen  Ivane-Javakhishvili-UniversitĂ€t. Diplomabschluss mit Auszeichnung.

Sprachkenntisse

‱ Georgisch (Muttersprache) ‱ Deutsch ‱ Englisch ‱ Russisch